Mehr brandheiße Themen
zur Gruppe
Black Celebration Events
336 Mitglieder
zur Gruppe
Ladies & Gentlemen's Club
446 Mitglieder
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

✪ Erläuterung zum eingerichteten Forum ✪

*******nts 
ThemenerstellerGruppen-Mod4.000 Beiträge
*******nts ThemenerstellerGruppen-Mod4.000 Beiträge 

✪ Erläuterung zum eingerichteten Forum ✪
Hallo werte Mitglieder,

in diesem Forum möchte ich Euch die Gelegenheit bieten, einen Mentor/Paten zu suchen oder sich als solchen anzubieten.

Ich werde immer wieder darauf angesprochen, ob ich nicht als Mentorin Neueinsteiger/innen und Ersttäter/innen begleiten möchte. Meine Zeit lässt das in den absolut seltensten Fällen zu, aber ich merke doch, das es ein großes Interesse in diesem Bereich gibt. Auch sprechen mich immer mal wieder bereits erfahrene BDSMler an, ob sie hier Unterstützungen können.

Da ich selber das Glück vor vielen Jahren hatte, durch eine Patin in unseren wunderbare bunte schwarze Welt eingeführt worden zu sein, möchte ich gerne anderen Personen durch dieses Forum die Möglichkeit geben.

Schreibt hier doch ein paar Zeilen zu Euch und Eurer Suche oder Eurem Angebot.
• Wer seit Ihr?
• Welche Unterstützung wird gesucht?
• Welche Unterstützung kann angeboten werden?

Es geht um solche Dinge wie, die ersten Schritte oder auch Begleitung bei einer Session. Manchmal ist auch schon ein ehrliches Gespräch, was vielen weiterhilft.

ABER, hier bitte keine Date Gesuche einstellen, dafür gibt es die Rubrik L K Events: Spielkind sucht Spielkind.

Herzliche Grüße Eure Lady Kira

Mentor:
Ein Mentor ist ein Lernbegleiter und es sind professionell geschulte Personen, die Menschen in individuellen Lernprozessen unterstützen. Bei einem Mentoring begleitet man eine Person für einen Punkt und danach nicht mehr. Zum Beispiel bei Interesse an Nadelkunde - hier wird in diesem Thema begleitet, unterstützt usw. und danach endet das Mentoring.

Pate:
Ein Pate begleitet die Person/Personen generell. Hier kann es sogar zu einer aktiven Teilnahme an einer Session kommen, sofern dies gewünscht ist.
*******nts 
ThemenerstellerGruppen-Mod4.000 Beiträge
*******nts ThemenerstellerGruppen-Mod4.000 Beiträge 

Podcast zum Thema
Folge 31: Begleitung für Anfänger: Pate, Mentor und Coach

Dies ist die Folge von zweien, die auszogen, ein Shortie aufzunehmen. Es wurde dann allerdings eine Art Shortie extra large, also quasi eine normale Folge. Jedenfalls haben wir darüber geredet, welche Hilfe für Anfänger ein Pate, ein Mentor oder ein Coach sein kann. Wir grenzen die Begriffe hier einmal ein wenig ab:

Der Pate ist jemand, der jemanden über längere Zeit begleitet, dies aus einer Position heraus, die einen gewissen Fürsorgecharakter hat. Im BDSM-Bereich passt der Pate auf die Person auf, die sich ihm anvertraut hat, allerdings spielt er nicht aktiv mit.

Der Mentor ist jemand, der über einen kürzeren Zeitraum und aus einer Position auf Augenhöhe heraus jemanden begleitet. Das kann sich auf einen Teilbereich beziehen, wie z.B. eine spezielle Praktik, oder auf den gesamten Bereich des BDSM. Im Gegensatz zum Paten kann ein Mentor auch aktiv mitspielen.

Der Coach ist jemand mit einem professionellen Hintergrund als Coach oder Therapeut, der jemanden auf professionelle Weise begleitet. Der Unterschied zwischen Therapie und Coaching kann fließend sein (allerdings nicht was die Mehrwertsteuer angeht, die wird nämlich nur beim Coaching fällig), aber im Allgemeinen hilft die Therapie, einen als problematisch gesehenen Lebensbereich oder ein Problem zu bearbeiten, wohingegen das Coaching dazu dient, auf einem Bereich, den man schon beherrscht, noch besser zu werden.

Wir hoffen, Euch gefällt der BDSM-Gedankenwege-Podcast. Bitte schaut Euch auch die anderen Kanäle an, die Übersicht findet Ihr auf Gedankenwege-Podcast.de.

Das Forum ist hier L K Events: ✪ Mentoren & Paten ✪.

Stefans Autorenprofil, worüber auch das Coaching läuft findet ihr hier Gedankenwege.

Hört rein <--> Hört zu

Links nur für Mitglieder
oder
Links nur für Mitglieder